23.02.2018 | 09:35 Uhr

Wünschen Sie ein Angebot oder weitere Informationen?

Telefon: 06122/70770-03
Telefax: 06122/70770-26

Kontaktformular
Angebotsanfrage

FOTOGALERIE

Ist Ihr Platzwart ein Meister der Zeiteinteilung?

Unser Bewässerungssystem ist es garantiert!
Beispiel
SPORTPLATZBEREGNUNG

Wir bringen Bewässerung und Spielbetrieb in Einklang. Ihren Sportplatz versorgen wir genau dort mit Wasser, wo es gebraucht wird. Die Bewässerung erfolgt zeitgesteuert über versenkte Regner.
Fußball-, Golf- oder Tennisplatz: Keine Sportanlage ist wie die andere. Wir planen mit Ihnen je nach Platzbeschaffenheit, Witterung, Spielbetrieb, Lage und Budget eine perfekt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittene Lösung. Mit uns kommt Ihre Sportanlage in Form!

Wie es funktioniert


Beispiel
VERSENKREGNER

Die Beregnung von Sportplätzen garantiert eine optimale Bespielbarkeit und erhöht die Lebensdauer der Sportplatzaufbauten. Dabei sind die unterschiedlichen Anforderungen an Rasen-, Tennen- und Kunstrasenplätze zu berücksichtigen. Wir bieten Ihnen die richtige Lösung - von einer Beregnungsmaschine bis zu vollautomatisch gesteuerten Versenkregnern.

Versenkberegnungsanlagen für Fußballspielfelder mit Rasenbelag bestehen beispielsweise (je nach Fläche des Platzes) aus 12 bis 24 Versenkregnern. Diese werden über unterirdische, korrosionssichere Kunststoffleitungen mit Wasser versorgt. Die Steuerung erfolgt über Elektromagnetventile - vollautomatisch, zeitgesteuert und witterungsabhängig. Dabei garantieren Getriebeversenkregner eine geräuschlose Nachtberegnung.

Im Vergleich zu mobilen Systemen haben versenkte Beregnungsanlagen zahlreiche Vorteile, z. B. eine gleichmäßige Wasserverteilung, die Nutzung der wind- und verdunstungsarmen Nachtzeit, die Erhöhung der täglichen Spieldauer, die schnelle Wasserausbringung bei Tennen- und Kunstrasenplätzen sowie einen wesentlich geringeren Personalaufwand.

Mobile Systeme stellen eine Alternative für Vereine und Kommunen dar, bei denen die Nachrüstung einer Versenkberegnungsanlage aus finanziellen Gründen nicht möglich ist. Eine Beregnungsmaschine ist mit einem Schwinghebelregner ausgestattet und zieht sich mithilfe eines Stahlseiles selbst über den Platz. Die Maschine muss nur einmal umgestellt werden und reduziert damit den Arbeitsaufwand ganz erheblich.

Hier ein paar Antworten

auf ein paar gute Fragen


Können Versenkregner mit Fahrzeugen bzw. Rasenmähern o.ä. befahren werden?

Für die Verbindung vom Regner zur Rohrleitung werden Anschlusswinkel mit flexiblen Gelenken installiert. Diese verhindern, dass durch Maschinen ein direkter Auflastdruck auf die Rohrleitungen entsteht und die Leitungen beschädigt werden.

Wie wirkt sich die Beregnung auf die Lebensdauer der Sportplatzaufbauten aus?

Bei Tennenplätzen sollte der Belag feucht gehalten werden, um die Scherfestigkeit zu erhöhen und eine Staubbindung zu erreichen. Diese Scherfestigkeit wird durch die Feuchtigkeitsversorgung von der dynamischen Schicht in der Deckschicht (auch Verschleißschicht genannt) ermöglicht. Eine ausreichende Beregnung der dynamischen Schicht verlängert somit die Lebensdauer.

Was passiert bei einem Stromausfall?

Unsere Systeme sind mit einem Notprogramm ausgestattet, das bei Stromausfall einsetzt. Außerdem ist ein manueller Start jeder einzelnen Station und je Zyklus möglich.

Muss bei Wartungsarbeiten der Platz geöffnet werden?

Nein, da keine Ventile und wartungsanfälligen Teile im Spielfeld installiert und die Versenkregner alle von der Oberfläche aus zugänglich sind.

Geht durch eine Beregnung während der Nacht eine Ruhestörung für die Anlieger aus?

Nein, da die Versenkregner durch ihr Getriebe geräuscharm arbeiten.

Wie kann die Bewässerung der Sportanlage optimal überwacht werden?

Die Steuerung der gesamten Bewässerung erfolgt von einer zentralen Stelle. Eine Steuerung ist auch über Telefon oder Handy mit einer speziellen Software möglich.


SEITE DRUCKEN
COPYRIGHT 2010–2017 BY GERHARDT GMBH